Du bist hier: Abteilungen > Schach > Spielberichte > 2. Mannschaft

Spielberichte aus der Bezirksklasse gibt es wieder ab September

1. Runde  /  29.09.2019  /  SV Blau-Weiß Grevesmühlen II - VfL Blau-Weiß Neukloster II 2:2

Zum Saisonbeginn ging es nach Grevesmühlen. Die Grevesmühlener, die heute in Bestbesetzung antraten, hatten die Favouritenrolle klar auf ihrer Seite, schließlich waren sie an allen Brettern bis auf Brett 2 DWZ-mäßig klar überlegen. Es fing auch nicht gut an, denn Helmut am vierten Brett verlor früh durch eine Eröffnungsfalle einen Turm, woraufhin auch die Partie verloren ging. – 0:1 – Anschließend holte Norbert (Brett 2) in einem ruhigen Spanier einen halben Punkt. – 0,5:1,5 – Uwe geriet sehr stark unter Druck, als allerdings die Damen getauscht wurden, konnte er eine sichere Punkteteilung erreichen. – 1:2 – Wir konnten nicht mehr gewinnen, was aber keine wirkliche Überraschung war. Anschließend konnte Enrico noch einen Mannschaftspunkt für uns rausholen. Sein Gegner spielte eine ungewöhnliche und passive Eröffnung, es entwickelte sich dennoch eine sehr spannende Partie. Enrico nutzte die Chance, im Mittelspiel einen Bauern zu gewinnen. Im Damenendspiel opferte er den Mehrbauern und erreichte nach dem Damentausch ein gewonnenes Bauernendspiel. – 2:2 – Somit konnte die Zweite unerwartet einen Mannschaftspunkt gegen die starken Grevesmühlener holen.

 2. Runde  /  20.10.2019  /  SSC Rostock 07 IV - VfL Blau-Weiß Neukloster II 2:2

Auswärts gegen die Rostocker. Das waren immer sehr interessante Spiele, mal gewinnt die eine Seite deutlich, mal die andere Seite und mal wird es Unentschieden. SSC Rostock 07 IV kam nur mit drei Leuten, so stand es gleich 1:0 für uns, da die Gastgeber das zweite Brett freiließen, hatte Uwe kampflos gewonnen. Helmut konnte in der Eröffnung einen Bauern gewinnen und konnte remisieren. – 1,5: 0,5 – Slavo nahm kurz darauf Remis an. – 2:1 – Ein Mannschaftspunkt war schon mal sicher und es war an Enrico, noch einen Mannschaftspunkt drauf zu packen. Leider übersah er einen Damenzug, verlor zwei Bauern und damit auch die Partie. – 2:2 –

Schade, ein Mannschaftssieg wäre sicherlich drin gewesen, aber mit einem 2:2 gegen die Rostocker kann man immer sehr zufrieden sein.

3. Runde  /  24.11.2019  /  VfL Blau-Weiß Neukloster II - SC Mecklenburger Springer III 2:2

Leider nur mit zwei Spielern daheim antretend, waren die Chancen kaum noch gegeben. Die Gäste aus Dorf Mecklenburg waren damit gleich 2:0 in Front. Helmut am vierten Brett zerlegte seinen Gegner förmlich. Nach einer halben Stunde hatte er bereits zwei Figuren mehr und damit keinerlei Probleme, den Sieg einzufahren und uns Hoffnung auf einen Mannschaftspunkt zu lassen. Uwe an 3 konnte zunächst einen Bauern gewinnen. Als er später einen weiteren Bauern gewann, spielte er das Endspiel problemlos zu Ende und brachte das 2:2 aus unserer Sicht. Schade, dass wir nur mit zwei Leuten angetreten sind, denn sonst wäre sicherlich mehr drin gewesen.

4. Runde  /  08.12.2019  /  ASV Grün-Weiß Wismar III - VfL Blau-Weiß Neukloster II

5. Runde  /  12.01.2020  /  VfL Blau-Weiß Neukloster II - SC Mecklenburger Springer IV

6. Runde  /  19.01.2020  /  VfL Blau-Weiß Neukloster II - SV Blau-Weiß Grevesmühlen II

7. Runde  /  02.02.2020  /  VfL Blau-Weiß Neukloster II - SSC Rostock 07 IV

8. Runde  /  01.03.2020  /  SC Mecklenburger Springer III - VfL Blau-Weiß Neukloster II

9. Runde  /  15.03.2020  /  VfL Blau-Weiß Neukloster II - ASV Grün-Weiß Wismar III

10. Runde /  29.03.2020  /  SC Mecklenburger Springer IV - VfL Blau-Weiß Neukloster II

© Vfl Blau-Weiß Neukloster